Maritime Styles für den Frühling

Maritime Styles für den Frühling

Weiß, Blau, Rot – die Farben, die wir mit maritimen Styles assoziieren. Charakteristisch dafür sind nicht nur die drei Farben, sondern auch Streifenmuster und schlichte Schnitte. Jetzt wo der Frühling in den Startlöchern steht, eignet sich diese Kombination als Frühlingslook im maritimen Aussehen.

Wenn es um Trends geht, dann gibt es diese, die von Saison zu Saison kommen. Und jene, die irgendwie immer da sind. Die nie Out of Style sind. Die jeder von uns im Kleiderschrank hat. Einer dieser Langzeit-Trends sind maritime Styles.

Styles, in den Farben der Trikolore – das typische Weiß, Blau, Rot.

Bereits vor einiger Zeit habe ich euch maritime Styles für den Sommer vorgestellt. In diesem Beitrag könnt ihr nochmals sehen, wie unterschiedlich man diesen Look stylen kann. Er lässt sich tatsächlich zu jeder Gelegenheit tragen und hat deutlich mehr Einsatzgebiete als am Wasser oder auf luxuriösen Yachten. Und da der Sommer noch in weiter Ferne ist, die Farbkombination aber jetzt schon Lust auf sonnige Tage macht, gibt es heute meinen Look für euch als Inspiration und zum Nachshoppen. Außerdem verrate ich euch, worauf ihr bei der Kleiderwahl zu achten habt, wenn es um einen maritimen Style geht.

Das musst du bei einem maritimen Look beachten

Dass Weiß, Blau und Rot die maßgeblichen Farben eines maritimen Looks sind, ist kein Geheimnis. Natürlich kann man auch das Outfit auf zwei Farben reduzieren. Weiß sollte dann jedoch die Grundfarbe des Outfits sein, mit der Zusatzfarbe Blau oder Rot. Die richtige Mischung macht es.
Zudem sind auch Streifenmuster ein signifikantes Merkmal. Ideal eigenen sich hier Querstreifen, die übrigens auch sehr gut kaschieren. Dazu kann ich euch auf meinen Beitrag zum Thema Streifen richtig Stylen verweisen. Dort könnt ihr nachlesen, welche Linien zu eurer Figur am besten passen.
Wenn ihr also diese Dinge bereits berücksichtigt habt, könnt ihr kreuz und quer kombinieren. Die Schnitte wählt ihr idealerweise locker und könnt je nach Anlass eure Outfitwahl leger oder elegant stylen. Für mich heißt es trotz Sonnenschein noch eine Jacke zu tragen. Dafür kann der Pullover gegen ein T-Shirt weichen und eine Culotte Jeans sorgt für einen lässigen Alltagslook.

Zusammengefasst sind hier die vier Attribute eines gelungenen maritimes Styles:

  • die Farben Weiß, Blau und Rot
  • Streifenmuster im Querschnitt
  • einfache und lässige Schnitte
  • bequemes Schuhwerk wie Sneaker oder Loafer

Shop the Look

Maritime Styles mit den passendenden Schuhen

In Kooperation mit Jana

Ein auffälliges Detail meines Look ist nicht nur die rote Tasche, die ideal über der blauen Jacke leuchtet. Auch die Schuhe bieten einen tollen Kontrast zur Jeans und sind dazu auch noch sehr bequem. Daher möchte ich genauer auf mein Modell und auf die Marke Jana Shoes eingehen.

Was den Komfort angeht, war ich mit allen meinen Schuhen super zufrieden. Keine Blasen, keine Reibungen – und das ist auch etwas, worauf ich bei Schuhen einen ganz großen Wert lege. So sind alle Modelle mit einer bequemen Sohle ausgestattet und aus weichen Materialien verarbeitet.

Diejenigen, die mir bei Instagram folgen, wissen, dass ich mit der Marke Jana bereits einige längere Zusammenarbeit habe. Das liegt nicht nur daran, dass die Schuhe wahnsinnig bequem und stilvoll sind, sondern auch an der hochwertigen und nachhaltigen Verarbeitung. Bei viele Modelle – auch bei meinen Schuh – ist das Innenfutter zu 50% aus recycelten PET-Flaschen gefertigt. In der heutigen Welt, wo die Modebranche sich so schnell bewegt, ist es umso wichtiger diesen nachhaltigen Aspekt zu unterstützen.

In Kooperation mit Jana

Das rote Modell, was zufälligerweise Katja heißt, ist für mich jetzt schon der perfekte Sneaker für den Frühling. Die rote Farbe lässt jeden Look frisch erscheinen und bietet vor allem zu einem maritimen Style die ideale Ergänzung.

Wenn ihr Katja auch gerne als euren Begleiter für den Frühling haben wollt, könnt ihr auf dieser Seite nach einem Händler in eure Nähe suchen oder sie über einem Online-Shop erwerben.

Hier findet ihr weitere meiner Lieblingsmodelle von Jana

2 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht