Follow Us

Search

Mode Klassiker für den Herbst und die passenden Accessoires

Kalt, regnerisch und ziemlich ungemütlich beschreibt wohl das aktuelle Wetter im Oktober. Letztes Jahr war es noch sonnig und wir haben eine tolle Zeit auf Norderney verbracht, wo wir für Ende Oktober verhältnismäßig gutes Wetter hatten. Wann haben wir nochmal die warmen Herbsttage übersprungen und sind direkt zum gefühlten Winter übergegangen?

Aber keine Panik, es sind noch ein paar warme Tage in Sicht. Dieses Wochenende soll es richtig schön werden! Dennoch sollten wir unsere Garderobe langsam aber sicher wintertauglich machen – oder wenigstens herbsttauglich, für diejenigen wie mich, die bisher noch Sommerkleider im Schrank hängen haben. Aber zu meiner Verteidigung – für uns geht es in einem Monat in die Sonne!

Nichtsdestotrotz zeige ich euch heute einen ersten winterlichen Look, den ich aktuell ohne Winterjacke bei dem Wetter noch ganz gut tragen kann. Aber bald kommt auch hier wohl oder übel ein Mantel und ein Schal hinzu.

 

Los geht es also mit den typischen Modeklassikern von Alba Moda, die ich dort für mich immer wieder entdecke. Eines davon ist mein kuscheliger grauer Pullover, der zwar einen Kragen hat, aber im Vergleich zum Rolli sehr locker anliegend ist. Ich brauche es im Herbst noch nicht so warm und verschlossen und will gerade in geschlossenen Räumen, wie bei der Arbeit oder in einem Café bei der Wärme nicht eingehen. Mit diesem Pullover überstehe ich den Herbst und dann folgt die wärmere Variante mit warm eingepacktem Hals als Rollkragenpullover für den Winter.

Bei den Unterteilen setzte ich ebenfalls neben Jeans gerne auf klassische Hose. Gerade für einen Business Look finde ich sie sehr passend und gemütlich zugleich. Eine lockere Variante kombiniert mit einem Blazer lässt den Look sehr bürotauglich erscheinen. Aber auch im Alltag setzt man hier mit einem lässigen Schnitt auf das richtige Modell. Und wie jedes Jahr auf’s neue ist auch das Glencheck Muster, oder auch bekannt als Hahnentritt Muster, wieder ganz weit mit dabei. So wie ich euch in der Vergangenheit ist meinen Beiträgen bereits gezeigt habe – gemütlich mit Strick.

Klassische Accessoires zum Herbstlook 

Wer neben Pullover und Hose noch eine weitere Empfehlung von mir haben möchte, sollte im Herbst unbedingt noch auf schöne und klassische Schnürer setzten. Meine aktuellen Favoriten sind schwarz mit dezenten metallischen Elementen. Denn noch will ich von Sneakers nicht direkt auf Boots wechseln. Und so sind Schnürer die perfekten Schuhe für den Übergang – vor allem an regnerischen Tagen.

Ebenso mit auf der Most Wanted Liste sind auffällige Statement Straps zur Cross Body Tasche. Auch wenn meine Variante eher zurückhaltend ist, so weiß ich, dass sie vielseitig einsetzbar ist. Wem das zu wenig ist, kann sich den Umhängegurt in knalligen Farben oder mit Logo des Lieblingslabels einfach dazu kaufen und gegen die vorhandenen ersetzen. Vorausgesetzt diese lassen sich abnehmen.

 

Soviel zu meinem Style! Ich freue mich, wenn ich die dicken Winterjacken noch ganz hinten im Schrank habe und wir noch von sonnigen Stunden profitieren können!

 

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.