Follow Us

Search

Die Sommerkombination: Jeansjacke und Strohhut | rosa Strohhut für den Sommer | C'est Levi Fashionblog

Die Sommerkombination: Jeansjacke und Strohhut

Erst gestern ist ein Beitrag mit meiner Lieblingshose für den Sommer – der Culotte  -online gegangen. Und schon jetzt folgt eine weitere Stylingvariante mit der leicht lockeren Hose. Ja, ich liebe es meine Favoriten zu suchten, so wie auch meine Adidas Falcon, die ich aktuell fast jeden Tag trage.

So begleitet mich auch die Culotte schon seit letzten oder sogar vorletzten Sommer durch meinen Alltag und in meinem Job. Nachdem ich gestern einen schicken Look gezeigt habe, präsentiere ich euch heute die sommerliche Variante, die sich ideal für einen Ausflug oder eben dem Alltag anbietet. Denn dieser Look ist definitiv eines – bequem! Und zugleich auch hübsch, sommerlich und vielleicht ein wenig girly.

 

Keine andere Jacke wird jedes Frühjahr auf’s Neue gesuchtet, wie die Denim Variante. Und warum? Ganz einfach – sie ist wie die bequeme Jeans für den Alltag – nur eben für oben.

Auch wenn ich nicht immer der größte Jeansjacken Träger war, hat es mir doch eine Jacke dieses Jahr angetan. Letztes Jahr hatte ich noch die klassische Jeansjacken Variante getragen. Jetzt heißt es, weg von normal und Mainstream und her mit verspielten Details und neuen Ausführungen. So überzeugte mich dieses Modell mit dem interessanten Schnitt ohne Kragen und mit taillierter Form.

Eine der wichtigsten Kombinationen ab Frühling

Jeansjacke & Strohhut

Die Blumenstickerein am Rücken sind farblich unauffällig, aber dennoch zaubern sie der Jacke einen Hingucker. Die kürzeren Ärmeln sind für mich außerdem die größte Freude, denn ich trage alles am Liebsten hochgekrämpelt – ganz gleich ob Pullover oder Blazer. Die kurzen Ärmel sind daher eine optimale Länge für mich – gerade im Sommer.

Die richtigen Accessoires zur Jeansjacke

Strohhüte für Mutige

Auch Strohhüte gibt es in unterschiedlichen Formen und Größen. So wird man zwischen all der Auswahl definitiv fündig. Zwei Favoriten aus den letzten Jahren, die ebenso wie die Culotte seither jeden Sommer zum Einsatz kommen, ist ein Strohhut in Schwarz und die groblöchige Variate mit Bommel.

Wer es etwas auffälliger oder auch mädchenhafter mag, kann zu einer farbigen Variante greifen. Dabei sind pastellige Töne mehr zu Empfehlen, als eine knallige Farbe. Auch gibt es Möglichkeiten den Strohhut mit einem Band, Tuch oder Elementen wie bunten Quasten aufzupeppen, wie bei meiner Variante von Codello. Einen Gutscheincode für den Online Shop findet ihr übrigens hier.

Wie zu jedem anderen Key Piece gibt es auch Accessoires die mehr oder weniger gut passen. Zum Glück ist es bei einer Jeansjacke deutlich einfacher. Denn hier kann man sich komplett austoben. Ob eine Baskenmütze, eine Baker Boy Mützen oder einer Cap – es gelten keine No Gos. Wer es etwas cooler mag kombiniert sie sogar mit einer Strickmütze oder mit dem neusten Mützen Trend – dem Bucket Hat.

Doch für den Sommer geht nichts über die Kombination mit einem Strohhut. Das leichte und lochige Material des Strohs zirkuliert die Luft unter dem Hut von allen Mützenvarianten am Besten. So ist man vor Sonnen geschützt ohne eine heißen Kopf zu bekommen und gleichzeitig trägt man ein auffälligen und schönes Accessoire, um den Look abzurunden.

In dem Sinne wünsche ich viel Freunde beim Shoppen meiner Lieblingsteile, die ich für euch zusammengestellt habe.

Comments

  • 12. Juni 2019
    reply
    Milli

    Jeansjacken sind auch für mich ein absolutes Frühlings-Must-Have. Sie sind vielseitig kombinierbar und halten den kühlen frühlings-Wind gut ab. Deine kombination mit dem Strohhut mag ich echt gerne und finde deinen ganzen Look sehr gelungen. Echt tolL!

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.