Follow Us

Search

Pressed Rose für den Frühling | How to wear Pressed Rose | Online Magazin C'est Levi

Pressed Rose für den Frühling

Vier Wochen sind es nur noch bis zum offiziellen Frühlingsanfang.
Der Schnee ist schon längst geschmolzen und auch die Tagen werden deutlich länger. Der Frühling ist somit also in Sicht!
Der Frühlingsbeginn läutet auch die hellen Farben an Hosen, Jacken und Mäntel ein, denn spätestens jetzt haben wir alle die Nase voll von schwarzen und grauen Farben. Natürlich wird das Wetter nicht von heute auf morgen sonnig und warm. Also müssen wir uns vorerst mit warmen Kleidungen die Daunenjacken und Schals aus den Frühling einstimmen. Helle Farben dürfen aber trotzdem nicht fehlen! 

Die Zwischensaison lässt grüßen!

Bevor es im Frühling mit Lederjacken und Blazer losgeht, erwarten uns in der Zeit zwischen Winter und Frühling – so gesehen im März – leichte Mäntel und Daunenjacken. Gerade im Frühjahr stimmen wir uns gerne auf die hellen und warmen Tage ein und somit ändert sich auch unsere Garderobe auf eine entsprechende Farbstimmung. Knallige Farben wie die neue Pantone Trendfarbe Living Coral, aber auch Pastellfarben sind dabei immer ganz oben auf der Liste.

 

So geht es auch diesen Frühling los mit einer der Trendfarben Presses Rose. Mit dieser Farbe assoziieren wir Rosen, Milchshakes und Zuckerwatte, wodurch die Farbe uns mit Glückshormonen überschüttet. Im Vergleich zu einem typischen Rosa, ist die Farbe weniger girly, da sie weniger pink und mehr pastellig ist. Dennoch ist die Farbe sehr feminin, elegant aber gleichzeitig verspielt.

Pressed Rose is the new Nude

Wie kombiniert man

Pressed Rose?

Ganz ähnlich wie mit Beige lässt sich Pressed Rose auch mit vielen anderen Farben kombinieren. Zu Grau, Weiß, aber auch zu Nude Tönen wirkt es sehr clean und ist ideal für einen Business Styles. Ein Zweiteiler eignet sich dafür ganz besonders. Zwar ist die Farbe sehr feminin, aber der Schnitt seriös.

Einen schönen Kontrast ergibt Pressed Rose in Kombination mit Khaki, Dunkelblau und Türkis. Letztere Kombination ist sehr extrovertiert und schrill, aber ideal für ein Kleid oder als Hingucker Accessoires.

Knallige sowie zarte Farben sind beide passend. Ein pastelliges Gelb zaubert einen noch feminieren Look und wirkt sehr freundlich und hell. Ein knallige Pinkton aus der gleichen Farbfamilie wie Pressed Rose sieht harmonisch aus, aber ist gleichzeitig ein Farbeffekt zu der Farbe.

Die vielen Farbmöglichkeiten zeigen, dass die Farbe sehr viel hergibt und das jetzige Nude komplett beerben kann. 

Die schönsten Teile in Pressed Rose

Pressed Rose für den Frühling – Wer trägt es?

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.