Die besten Shooting Locations auf Fuerteventura

Warum die Kanarische Insel ideal für unser Bloggerlifestyle war und wo ihr die besten Shooting Locations auf Fuerteventura findet, verrate ich euch in diesem Beitrag.

Diejenigen, die mich schon länger auf Instagram verfolgen, wissen dass wir viele Bilder auf Fuerteventura gemacht haben. Wer von euch meinen bisherigen Beiträge gelesen hat, weiß dass unsere Wahl auf die Kanarische Insel zu fliegen, weniger mit Erholung zu tun hatte. Viel mehr war es die wunderschöne Villa, die ich über Airbnb fand. Für mich als Fashionbloggerin ist ein hübscher Ort immer sehr wichtig. Denn schließlich will euch meine Look in einer tollen Umgebung präsentieren und nicht zwischen Baustellen und parkenden Autos.

Shooting Locations auf Fuerteventura

Wie ihr aus vielen meiner Instagram Bilder gesehen habt, bot unsere Unterkunft die beste Shooting Locations auf Fuerteventura. Sie war in sanften Sandtönen gehalten und die Struktur der Wände bot einen tollen Hintergrund für einige Shooting. Solche Häuser sind bei uns in Deutschland wirklich Mangel, daher haben wir alle Seiten der Villa für Fotos genutzt. Dazu kam noch eine Treppe in gleichen Farbtönen.

Auch der Holzboden auf der Terrasse machte einiges her. In Vergleich zum Sandstrand wirkten die Bikini Bilder hier hochwertiger und nicht so vorhersehbar. Der Pool rundete das Bild natürlich ab und erfüllte als Nebendarsteller auf einigen Bildern auch seine Rolle.

Die Liegen, das Himmelbett und eine schöne Sitzecke lugen nicht nur zum Entspannen an freien Minuten ein, sondern auch als Shootingmöbel. Alles in einem war die Villa sehr stimmig eingerichtet, was uns sehr bei unseren fotografieren geholfen hat.

Neben unserer Unterkunft waren bestimmte Orte bereits auf unserer Location Liste. Unter anderem war es der Ort Barranco De Los Encantados. Um ehrlich zu sein, wirkte der Ort sehr viel schöner und größer auf den Bilder über Pinterest. Leider gab es nicht viele Referenzseiten, wodurch es schwierig war, sich über den Ort zu erkundigen. Der Fußweg war weit und die Location leider etwas enttäuschend. Aber dennoch wollten wir nicht ohne Fotos gehen. Das Ergebnis findet ihr in diesem Beitrag. Die Felsen setzten wir zu unseren Gunsten ein und spielten mit der Tiefenschärfe.

Die besten Shooting Location auf Fuerteventura | Barranco de los Encantados | C'est Levi

 

Auf dem Rückweg entstand die spontane Idee ein paar Szenen mitten im Nirgendwo mit dem Auto zu machen. Wie das Ergebnis trotz Müdigkeit, Wind und Sonne war, seht ihr hier.

Eine weitere Enttäuschung war die Insel Isla de Labos. Es waren leider sehr viele Touristen, wodurch man für ein Foto Schlange stehen musste und dazu noch von den wartenden beobachtet wurde. Unser Aufenhalt hier betrug eine Stunde. Da die Sonne schon zu hoch stand, machten wir uns die kleinen Häuser zu Nutzen und machten ein paar Aufnahmen im Schatten. Trotz der schlechten Bedingungen sind diese schönen Fotos entstanden.

Was uns dagegen mehr als beeindruckt hat, waren die Dünen bei Corralejo. Hier ließen wir auch die Drohne fliegen und machten ein paar lässige Ausnahmen von meinen Beachlook. Hier ist wirklich keine Menschenseele zu sehen, sondern weit und breit nur weißer Sand.

Wie zu jedem Urlaub an Wasser gehört auch ein Strandbesuch dazu. Doch unsere Bilder waren diesmal untypisch. Neben einiger Schnappschüsse, shooteten wir in Costa Calma diesen Surfer Look – leider ohne Surfbrett. Dafür aber mit einem Rettungsturm, den ich kurzerhand bestieg. Die Fotos waren in den Abendstunden entstanden, wodurch der Strand wie verlassen war und das Licht eine tolle Atmosphäre geboten hat.

 

Costa Calma hat seinen ganz eigenen Charme und ist nicht mit dem Norden Fuerteventuras zu vergleichen. Es ist lebendiger, grüner und menschenreicher. Einige versteckte Gassen boten einen schönen Hintergrund. Vor allem mit den weißen Häusern, dem Wasser im Hintergrund und der Abendsonne entstand eine perfekte Kulisse. Natürlich wieder abgestimmt mit diesem Maxikleid. Ansonsten war Costa Calma sehr überrand und erinnerte zu sehr an einen Touristen Ort.

Einen weiteren Look am Strand haben wir vor dem Coco Beach Club geshootet. Diese spezielle Location hatte meine Freundin, die einige Zeit auf Fuerteventura gelebt hat, extra für mich gesucht, denn ich habe es zuvor nur auf einem Foto ohne Ortsangabe gesehen. Die Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn es ist dieser Beitrag dabei entstanden.

In unserem Nachbarsort El Cotillo fanden wir wie von Pinterest versprochen eine Kulisse aus weißen Häusern und blauen Details. Leider war es nicht mehr ganz so frisch wie auf den Bilder, aber wir fanden schöne Ecken, um diese Aufnahmen zu machen. Wir hingen anschließen noch einen Spaziergang an – natürlich um die Gegend abzuchecken.

 

Einige Orte entdeckten wir ganz zufällig beim Vorbeifahren. Daher kann ich euch nur an’s Herz legen, dass ich eure Augen jederzeit offen haltet. Zum Beispiel entdeckten wir beim Heimweg einen ausgetrockneten Flussbett, an dem wir direkt anhielten. Weil uns dieser Ort so gefallen hat, machten wir nicht nur Fotos, sondern drehten dort auch dieses Video.

In der kleinen Stadt in der Nähe unserer Villa fanden wir beim vorbeifahren einen Ort ganz in Weiß und sehr clean gehalten. Eigentlich wollten wir diesen Look an einer Kirche shooten, doch dieser Ort war verlassender und zudem viel Spannender in der Architektur.

 

Genau daneben befand sich eine kleine Skatearea. Diese wurde auch direkt ausgenutzt, um entstanden ganz neue und spannende Perspektiven, die ihr in diesem Beitrag sehen könnt.

Eine Windmühle stand für uns auch auf der Liste. Da hat Fuerteventura ja einige zu bieten. Zufällig fanden wir eine kleine verlassene, wo wir in Ruhe und vor allem alleine diese Editorial Fotos machen konnten.

 

Der Vorteil bei solchen Shooting Reisen ist, definitiv ein Auto. Ohne wäre es überhaupt nicht möglich, an all diese vielfältigen Orte ranzukommen und andere wiederum hätten wir niemals entdeckt. Wie ihr seht, es waren einige Shooting Locations auf Fuerteventura, die wir befahren haben. Obwohl Fuerteventura klein ist, bot sie uns viele spannende Kulissen. Ich hoffe, das Video verleiht euch ein paar Eindrücke der besten Shooting Locations auf Fuerteventura.

Tipps für einen Shooting Urlaub:
  • Informiert euch an mehreren Quellen über mögliche Shooting Locations.
  • Mietet euch ein Auto, mit dem ihr flexibel überall und jederzeit irgendwohin fahren könnt.
  • Nehmt mehrere Looks mit in euer Auto, sodass ihr euch umziehen könnt, um neue Looks zu shooten. So verliert ihr weniger Zeit.
  • Haltet eure Augen nach Shootinglocations auf und haltet zur Not an, um euch den Ort genauer anzusehen.
  • Wählt direkt eine Unterkunft, die sich ideal für Fotos bietet. Am besten ohne Nachbarn, die einen einschüchtern können.
  • Shootet bei bewölktem Wetter, früh Morgens oder in den Golden Hours. Alternativ könnt ihr bei sonnigem Wetter die Gebäude als Schatten nutzen. So ist euer Gesicht im schönen Schatten.

 

Welcher der Shooting Locations auf Fuerteventura hat euch am Meisten gefallen? Freue mich, eure Meinung zu erfahren.

Comments

  • 15. Oktober 2018
    reply
    Lena

    Ich war auch schon mal auf Fuerteventura und finde deine Tipps wirklich toll.
    Deine Bilder sind sowieso immer der Hammer. Du hast ein richtiges Händchen dafür.
    Liebe Grüße Lena von http://allaboutlifeblog.de

  • 14. Oktober 2018
    reply

    Die Insel hat sich sicherlich für Fotos gelohnt. Wir waren vor zwei Jahren auf Teneriffa und dort konnte man auch schöne Fotos machen 🙂
    LG Emilie

  • 14. Oktober 2018
    reply

    Wie wunderschön ! Ich war leider noch nie auf Fuerteventura aber dein Blogpost macht wirklich Lust mal hinzureisen. Deine Bilder sind einfach immer der Wahnsinn. xxx

  • 14. Oktober 2018
    reply

    Hallo Katja,
    das sind ja wirklich ganz tolle Tipps! Wenn ich hier zu Hause shoote, nehme ich auch immer mehrere Outfits mit, weil wir eigentlich immer nur draußen Bilder machen und direkt weiterfahren, wenn wir ein Outfit fertig haben. Aber da fällt mir gerade ein, dass ich ganz dringend mal wieder welche machen müsste!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  • 12. Oktober 2018
    reply

    Oh ich war noch nie auf Fuerteventura aber die Spots schauen allesamt sooo schön aus!
    Tolle Settings und die Bilder schauen wirklich umwerfend aus ♥

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.