Heute zeige ich euch mein Sommer Outfit aus Wien und verrate euch, wieso ein Faltenrock in Midi-Länge der beste und schickste Travel Look ist.

Nachdem ich euch hier meinen Layering Look aus dem schönen Wien gezeigt habe, kommt jetzt ein etwas leichterer Look. So ziehe ich mich gerne an, wenn es wirklich auf Sightseeingtour geht. Bei den warmen Temperaturen, die wir zu dem Zeitpunkt in Wien hatten, waren ein luftiger Faltenrock und Sandalen gar nicht wegzudenken.

Wie bereits in einigen Posts zuvor, habe ich euch unterschiedliche Varianten gezeigt, wie man einen Faltenrock in Midi-Länge tragen kann. Im Herbst zum Beispiel – mit Strick hier zu sehen – geht dieser hervorragend mit einem Pullover einher. Aber auch im Frühling ganz bequem mit Sneaker, wie in diesem Beitrag präsentiert. Heute zeige ich euch eine Kombination für den Sommer, bei welcher der Faltenrock wieder einmal zum Einsatz kommt.

Gerade bei starker Sonne und einer Sightseeing Tour, wie wir sie in Wien hatten, ist ein Faltenrock in Midi-Länge optimal, um euch vor Sonnenbrand zu schützen. Denn wenn man den gesamten Tag unterwegs ist, dabei eine Bustour mit dem Doppeldecker macht oder auch einfach durch die schönen Straßen und Parks von Wien schlendert, kann es schnell passieren, dass ihr zu viel Sonneneinstrahlung abbekommt. Die Midi-Länge ist ein absolut super Schutz für die Beine! Sie sind versteckt, aber dennoch ist es luftig und nicht zu heiß, wie in einer Hose oder gar Jeans.

Ein weiterer Vorteil ist, im Vergleich zu Shorts oder Miniröcken, die Hygiene. Man sitzt auf Stühlen im Café, in den öffentlichen Verkehrsmitteln, bleibt beim Aufstehen darauf Kleben, oder auch mal auf einer Bank, Mauer oder einfach auf der Wiese. Eure Haut ist im Midi-Röcken dem Schmutz somit nicht mehr ausgesetzt.

Was aber für mich absolut für diese Länge spricht, ist die Tatsache, dass man nicht ständig an sich rumzupfen muss. Ist mein Rock hochgerutscht nach dem Aufstehen? Sieht man womöglich zu viel, wenn ich die Treppen hochgehe? In der Midi-Länge ist man sicher und schön verpackt.

Faltenrock in Midi-Länge | Modetipps

Mein Faltenrock im Midi-Länge

Nachdem ich euch alle meine Vorteile für die Midi-Länge aufgelistet habe, möchte ich euch meine Sommer Kombination zeigen. Was neben den Beinen den ganzen Tag der Sonne ausgesetzt ist, sind die Schultern. Somit trage ich am Liebsten schulterbedeckte Oberteile, wenn es länger in die Sonne geht. Um dennoch einen Hauch vom Wind zu verspüren, bietet sich ein Oberteil mit Lochmuster an, wie dieses von der Marke Sandwich. Ich habe euch auch eins in Rot in diesem Instagram Beitrag gezeigt.

Die Auswahl an Faltenröcken ist auch dieses Jahr wieder groß. Ich habe meinen aus dem Onlineshop von Esprit ergattert. Erst konnte ich mich bei der Farbe zwischen Silber und Dunkelblau nicht entscheiden. Doch dann war klar, dass der Faltenrock in Silber mit feinem Glanz sich am Besten kombinieren lassen würde.

Faltenrock in Midi-Länge | Shirt mit Lochmuster

Vorteile von einem Faltenrock in Midi-Länge

    • vielseitig kombinierbar
    • bequem und lässig, aber gleichzeitig schick
    • Schützt vor Sonne und Wind
    • lässt sich zu allen Jahreszeiten tragen
    • kein Herumgezupfe oder Unwohlsein
    • Oberschenkel sind vor Schmutz auf den Sitzen geschützt
    • perfekt auch wenn es abends abkühlt

Neben Faltenröcken eigenen sich aber auch andere Arten von Röcken in Midi-Längen. Es gibt tolle sommerliche Varianten aus Leinen oder einem leichten Jeansstoff. Weitere tolle Modelle in den unterschiedlichen Materialien habe ich hier in der Kategorie Röcke unter Midi-Länge für euch gefunden.


Shop the Look

Faltenrock in Midi-Länge | C'est Levi Faltenrock in Midi-Länge | Wie kombiniere ich Midiröcke? Faltenrock in Midi-Länge | deutscher Fashionblog Faltenrock in Midi-Länge | Travel Outfit Wien

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

7 Kommentare

  • 2 Wochen ago

    Ein super schöner Look. Ich habe die Midi-Rockklänge dieses Jahr auch für mich entdeckt. Mir gefällt es besonders, dass man da nicht so an sich rumzupfen muss wie bei einem kurzen Rock & nicht ständig drauftritt wie bei einem Maxi-Rock – also die perfekte Länge für den Alltag 🙂 xxx

  • 3 Wochen ago

    Liebe Katja,

    finde diese Art Röcke auch mega praktisch. Dein Exemplar gefällt mir besonders gut und ich finde, du hast es wieder sehr stilvoll kombiniert. Suche derzeit auch noch nach einer sommerlich-luftigen Variante. Da muss ich gleich mal stöbern gehen. Danke für die Inspo!

    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

  • 4 Wochen ago

    Wow die Bilder sind zauberhaft schön – eine meiner liebsten Fotostrecken von dir!!!
    Und die Farbkombi ist wirklich perfekt – würde ich genau so tragen ♥ Midiskirts sind auch eine meiner Favoriten in diesem Sommer 🙂

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

    • 4 Wochen ago

      Oh echt 😀 Das ist ein süßes Kompliment. Hätte ich gar nicht gedacht. Danke!

  • 4 Wochen ago

    meine Liebe, dieser Pliseerock ist einfach ein Traum! ich liebe die Midilänge und bin auch immer auf der Suche danach – ist als Petite ja nicht immer so einfach 😉
    toll kombiniert auch mit dem Oberteil!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • 4 Wochen ago

    Hallo,

    ein wirklich toller Look! Vor allem das Oberteil gefällt mir sehr =)
    Die Vorteile eines Midi-Rocks, die du hier aufgezählt hast, sind mir so auch schon aufgefallen, weswegen ich die Länge gerade sehr gerne trage.
    Dazu habe ich übrigens vor kurzem auch einen Blogpost verfasst, nur genau im umgekehrten Look mit Hell oben und Blau unten, vielleicht hast du ja Lust, da auch mal vorbei zu gucken =D

    Beste Grüße und noch eine schöne Woche,
    Svenja von all-the-wonderful-things.blogspot.de