Sincerely Jules Jogginghose mit Daunenjacke

Bevor ich euch mit meinen Paris Fotos überhäufe, gibt es heute ein Outfit mit der Jogginghose von Sincerely Jules kombiniert mit einer roten Daunenjacke.

Wie ihr wisst, war ich letzte Woche in Paris. Ich hatte keine großen Erwartungen an die Stadt. Vielleicht war dies der Grund warum es so schön dort war. Ein paar schöne Pariser Looks und ein Travelbeitrag werden in den nächsten Wochen auf meinem Blog zu finden sein. Außerdem wird es ein extra Post mit meinem absolutem Highlight aus Paris geben (nein, es ist kein Antrag). Doch zuvor gibt es noch diese Jogginghose zu sehen.

Da euch mein letzter sportlicher Look mit dem Thema Camouflage so gefallen hat, hab ich in meinem Kleiderschrank gewühlt, um euch den heutigen Look zu kreieren. Jetzt im Nachgang denke ich, dass ich ein bisschen danach aussehe, als würde ich in den Skiurlaub fahren. Doch so ist es leider nicht. Zum Ende des letzten Jahres und Anfang diesen Jahres stand, bzw. steht so viel an, dass wir es zeitlich einfach nicht geschafft haben einen Kurztrip in die Berge zu machen. Letztes Jahr waren wir im Salzburger Land in einem unfassbar authentischen Hotel mit Spa Bereich, guter Küche und unserem eigenem Hot Tube auf dem Balkon. Hier findet ihr mein Review dazu. Die Entspannung dort und die Aussicht auf die Berge hat und so gut gefallen und so beeindruckt, dass wir gerne nochmal einen solchen Kurztrip machen wollten.

Auch wenn es dieses Jahr wahrscheinlich nichts mehr wird, habe ich einen passenden Look für diejenigen, für die es noch in die Berge geht. Oder aber auch in der Freizeit ist ein solcher Look durchaus tragbar, wie ihr seht. Das tolle ist auch noch, dass ich die Jacke und die Jogginghose bei Kleiderkreisel verkaufe, da ich sie viel zu selten trage. Generell bin ich nach und nach dabei meinen überfüllten Schrank auszumisten und stelle daher sukzessive neue Teile bei Kleiderkreisel rein.

Meine Idee war ja eigentlich einen eigenen Second Hand Shop zu bauen und wir sind tatsächlich auch angefangen. Allerdings fehlt uns leider die Zeit, um diesen zu finalisieren. Aktuell ist einfach zu viel los. Wir haben so viele Ideen, dass wir teilweise nicht wissen, wo wir anfangen sollen und uns wünschen, der Tag hätte mehr Stunden für uns übrig. Daher gibt es meine Teile erstmal nur auf Kleiderkreisel. Um up to Date zu sein, könnt ihr mir dort gerne folgen. Auch auf Instagram bewerbe ich neu eingestellte Artikel. Also ihr werdet nichts verpassen. Selbstverständlich habe unten im Karusel auch alle Kleidungsstücke, die ich trage im neuen Zustand aus diversen Shops für euch verlinkt.

 

Sincerely Jules Jogginghose

Als erstes möchte ich auf diese mega coole und lässige Jogginghose von Sincerely Jules eingehen – hier der Link zum Artikel bei Kleiderkreisel. Ich bin ein großer Fan ihrer Styles, da sie sich optimal im Alltag tragen lassen. Sie sind lässig, aber auch schick und teilweise sehr sehr cool. Sie trifft genau meinen Geschmack. So hatte ich mir also diese Jogginghose aus LA liefern lassen und nie getragen :D. Man muss einfach sagen, dass sie ihr so viel besser steht. Ich bin klein und habe leider nicht so dünne Beine wie sie, wodurch es einfach nicht so richtig sitzt. Aber sich selbst betrachtet man ja immer etwas kritischer. Ich bin gespannt, ob die Jogger etwas für euch ist.

Der zweite Artikel den ich in diesem Beitrag verkaufen möchte, ist diese rote Daunenjacke von Only – hier der Link zum Artikel bei Kleiderkreisel. Rot ist eigentlich nicht so meine Farbe und ich trage einfach viel lieber farblose Farben. Klar ist Rot mal ok, aber irgendwie gehen mir knallige Farben oft auf die Nerven. Vor Allem wenn ich sie den ganzen Tag über trage. Ich komme mir dann etwas wie eine Leuchtreklame vor. In dezenten Farben fühle ich mich einfach wohler, weil sie eher unauffällig sind. Daher soll auch diese Jacke den Platz im meinem Schrank für neue Sachen freiräumen.

Was tatsächlich neu an meinem Outfit ist, sind die tollen Sneakers von Reebok. Das sind die Club C 85, die ich aktuell liebe und mich nicht traue zu tragen, da im Winter das Wetter sehr wechselhaft ist und ich etwas Sorge habe, dass sie es nicht mehr sauber zum Frühjahr überleben würden.

Unter der roten Daunenjacke trage ich ein schlichtes weißes T-Shirt mit dem kleinen Aufdruck C’est la vie. Fast hätte es meinen Blognamen ergeben – aber nur fast :D. Und um den Look nochmal abzurunden und ihn auch definitiv wintertauglich zu machen, trage ich meine Lieblingsmütze, die nochmals die rote Farbe aufgreift.

Wie trage ich eine Jogginghose

  • Besonders lässig könnt ihr eine Jogginghose im Winter ganz einfach mit einer Daunenjacke kombinieren. Es ist euch überlassen, ob ihr dazu Sneakers wählt, oder doch auf eine wärmere Alternative zurückgreifen wollt, wie zum Beispiel auf  Boots. Dazu passen die Timerland Boots in schwarz, die ich euch in diesem Post einmal vorgestellt habe.
  • Wenn ihr etwas schicker unterwegs sein wollt, dann könnt ihr zu der Jogginghose auch einen leichten Mantel tragen. Jules kombiniert dies auch ganz lässig mit Sneakers, die allerdings nicht zu sportlich sein dürfen – also keine Laufschuhe.
  • Obenrum ist eigentlich alles möglich. Ihr könnt zu den Joggern einen lässigen Sweater tragen oder auch eine leichte Bluse. Alle Farben sind möglich, denn das grau der Hose ist sehr zurückhaltend und passt zu jedem Farbton. Demnach seid ihr bei der Farbauswahl ganz frei. Ebenso ist ein Print Shirt eine gute Wahl.

Ihr seht, diese Jogginghose ist so vielfältig einsetzbar, da kann man einfach nichts falsch machen.

Wie findet ihr den heutigen sportlichen Look? Mögt ihr gerne Jogginghosen tragen?

Sincerely Jules Jogginghose mit Daunenjacke - Graue Jogger Jules Sincerely Jules Jogginghose mit Daunenjacke - Fashionblogger
Shop the Look

 

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  • 3 Monaten ago

    Ein wirklich cooler Look. Steht dir super! Ich hätte nicht gedacht, dass diese Jacke zu einer Jogginghose so gut aussehen kann.
    Vielleicht auch weil die Jogginghose eng anliegt und nicht so weit geschnitten ist.
    Ich trage so einen Look nie, da ich Jogginghosen nur zum Sport trage. Aber dieser Style ist wirklich klasse! Vielleicht ändere ich meine Meinung zur Sporthose außerhalb des Sports noch. 🙂
    Was die weißen Sneaker angeht denke ich genauso 🙂 Sie sind viel zu schade um sie bei schlechtem Wetter zu tragen und sehen schmutzig nicht mehr schön aus. Ich weiß gar nicht, warum so viele Mädels die im Regen tragen…
    Viele liebe Grüße, Julia
    http://www.fashion-stoff.de/

  • 3 Monaten ago

    Sehr schöner Look, deine Jacke sieht ja toll aus!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de